Früh lernten wir unseren Verstand einzusetzen und von der Realität zu sprechen. Auch wenn der Verstand die Gefühle im gewissen Maße kontrollieren kann, steuert tatsächlich das Gefühl unser Handeln. Weder eine reine rationale noch emotionale Entscheidung ist gerade bei komplexen Entscheidung sinnvoll. Da, wo viele Fakten berücksichtigt werden müssen, ist der Kopf oft überfordert. Er muss rationale Vor-/Nachteile abwägen, Handlungen für die Zukunft planen und alle Kriterien berücksichten. Nicht selten drehen wir uns durch alle Fakten im Kreise. Der Verstand braucht daher Unterstützung, von unserem Bauchgefühl. Doch wie verlässlich ist die Intution und wie macht sie sich bemerkbar? Leitet sich mich in die Irre? In diesem Seminar durchleuchten wir, wie Emotionen, körperliche Reaktionen, sowie kognitive Bewertungen der Situation, miteinander zu tun haben. In dem Training bringen sie alle drei Facetten in Einklang und treffen für die Zukungt kluge Entscheidungen, hinter denen sie stehen können.  


Inhalte​​​​​​​

Ohne Gefühle ist der Verstand hilflos 

Emotionen verleihen unserem Leben Würze und beeinflussen unsere Entscheidungen

Stärken und Grenzen von Logik und Rationalität

Stärken und Grenzen von Emotionalität und Intuition

Die Basis von Entscheidungen sind Bewertungen!


Menschen sind keine Maschinen sind. Entscheidungen werden nicht nur vernunftmäßig getroffen, sondern die Gefühle steuern das Handeln und haben ein Wörtchen mitzureden. Sie erkennen, wann das limbische Gehirn die Steuerung übernimmt und welche Entscheidungen aus dem Bauch getroffen werden.


Die eigene Person als Entscheidungsmensch 

Die unterschiedlichen Entscheidungstypen

Ihre typischen Verhaltens- und Entscheidungsstrategien

Wie treffen Sie Ihre Entscheidungen – rational oder eher emotional?

Wie vereinbaren Sie Ihre Rationalität mit Ihrer Emotionalität?


Welcher Entscheidungstyp sind Sie und welche Entscheidungsstrategien steuern Sie. Anhand von täglichen Situationen überprüfen Sie die Vereinbarung ihrer Entscheidungen.


Konsequenzen für Ihr tägliches Handeln  

Emotionalität haben für das soziale Miteinander eine zentrale Funktion

Bei komplexen Entscheidungen das Arbeitsgedächtnis nicht überfordern

Entscheidungen treffen heißt, sich auf sein intuitives Wissen verlassen

Wenn Emotionen verrückt spielen – richtige und gute Entscheidungen treffen


Für Ihre tägliche Arbeit finden sie mögliche alternative Entscheidungen. Sie wissen danach, wann eher eine emotionale und wann eine rationale Entscheidung angebracht ist. Wie beide Ebenen Einfluss auf die interne und externe Kommunikation hat und wie Sie erfolgreiche Lösungsansätze finden.


Zielgruppe

Alle Menschen und Führungskräfte, die leichter Entscheidungen treffen wollen


Methodik

Kurzvorträge, Einzel- und Kleingruppenarbeit, Diskussionen, Übungen, Feedback, Fallbeispiele aus der  Praxis​​​​​​​



Preise und Seminarzeiten

2 Tage pro Person 1.499 € zzgl. MwSt


1. Tag von 10 Uhr bis 18 Uhr

2. Tag von 09 Uhr bis 16 Uhr



Termine

Berlin                   19.-20.08.2020

Düsseldorf           06.-07.10.2020

Frankfurt              08.-09.12.2020

Hamburg             29.-30.06.2020          

München             01.-02.04.2020



Sie suchen eine individuelle Inhouse-Lösung? Sehr gerne ! Schreiben oder rufen sie uns an, Sie erhalten von uns ein passgenaues Angebot. 

Rational oder Emotional - was ist richtig?

Richtige Entscheidungen treffen 

Direkt anmelden

Angaben über das Unternehmen. Wünsche für die Rechnungsstellung notieren Sie bitte unter Nachricht. Danke
Ich bin einverstanden, dass die Daten an die CoBeTraS übermittelt werden. Ich bestätige, auch die Erlaubnis der weiteren Personen zu haben, die ich mit angegeben habe.